MeinBackbuch.de

Himbeer-Philadelphia-Torte

Himbeer-Philadelphia-Torte ( +6)

Einfache Frischkäse-Torte mit Tiefkühl-Himbeeren. Philadelphia bezeichnet hier einen bestimmten Frischkäse, es funktioniert aber auch mit anderen Frischkäse-Marken.

Stichworte: himbeeren, frischkäse, torte, philadelphia

Zutaten

Boden:
180 g Mehl
125 g Butter
60 g Zucker
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
1 gestrichener TL Backpulver

Belag:
400 g Philadelphia
150 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
2 Becher Sahne
2 Päckchen Sahnesteif
2 Päckchen roter Tortenguß
1 Paket TK-Himbeeren (450 g)
500ml Himbeersaft

Zubereitung

Zutaten für den Boden verkneten und den Teig ca. 1 Stunde kühlstellen. Danach den Teig ausrollen und den Boden einer Springform damit belegen.

Für den Rand etwas Teig zurückhalten und unter diesen noch etwas Mehl kneten, damit der Teig nicht einfällt.

Im Umluftherd bei 200° maximal 20 Min. backen.

Für die Philadelphia-Schicht den Frischkäse und Zucker verrühren. Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif schlagen und unter die Frischkäse-Masse rühren.

Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenrand oder dem Rand der Springform einfassen. Mischung auf den Boden geben. Gefrorene Himbeeren darüber verteilen.

Himbeersaft mit rotem Tortenguß eindicken, Über den Himbeeren verteilen und kühlstellen. Vor dem Servieren den Tortenrand vorsichtig mit dem Messer lösen und abnehmen.

MeinBackbuch.de: ©2006-2011 U. Fritz. Alle Rechte vorbehalten.
Die Verwendung der Inhalte anders als zur privaten Nutzung, auch auszugsweise, bedarf der schriftlichen Zustimmung. Bezeichnungen, Markennamen und Produktbezeichnungen des jeweiligen Inhabers, auch wenn Sie nicht als solches gekennzeichnet sind, unterliegen im Allgemeinen dem warenzeichen-, marken oder patentrechtlichem Schutz.