MeinBackbuch.de

Erdbeer-Margarita-Torte

Erdbeer-Margarita-Torte (unbewertet)

Erdbeertorte mit einem Boden aus Butterkeksen, einer Füllung aus Erdbeeren, Tequila und Zitronensaft, abgedeckt mit einer Schicht frischer Erdbeeren. Kühlschrank-Torte.

Stichworte: erdbeeren, tequila, torte

Zutaten

Für den Boden:
150g Butterkekse
125g Butter

Für die Füllung:
10 Blatt Gelatine
1000g Erdbeeren
100ml Zitronenlimonade
40ml Tequila (blanc)
Saft einer halben Zitrone
150g Zucker
200ml Sahne
50g gehackte Pistazien
2 Teelöffel Puderzucker

Zubereitung

Boden einer 26er-Springform mit Backpapier auslegen. Kekse in einen Gefrierbeutel geben, den Beutel verschließen und die Kekse fein brechen und mit einer Teigrolle zerkrümeln.

Die Kekse mit der weichen Butter verkneten und den fertigen Teig als Boden in die Form geben, verteilen und andrücken.

Gelatine einweichen. Erdbeeren abwaschen und putzen. 200g sehr schöne Erdbeeren zur Seite stellen. den Rest pürieren. Etwa 100g Püree für später zur Seite stellen.

Das restliche Erdbeer-Püree mit Limonade, Tequila, Zitronensaft und Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen. Gelöste Gelatine unter das Püree ziehen und für 30 Minuten kühlen.

Sahne steif schlagen und unter das Erdbeer-Tequila-Püree ziehen. Die Creme auf den Bröselboden geben und glatt streichen. Das zuvor zur Seite gestellte Erdbeer-Püree über die Creme verteilen. Restliche Erdbeeren halbieren oder als Scheiben Fächerartig auflegen.

Vor dem Servieren für mindestens 3 Stunden kühlen. Torte aus der Form lösen und mit den Pistazien und Puderzucker dekorieren.

MeinBackbuch.de: ©2006-2011 U. Fritz. Alle Rechte vorbehalten.
Die Verwendung der Inhalte anders als zur privaten Nutzung, auch auszugsweise, bedarf der schriftlichen Zustimmung. Bezeichnungen, Markennamen und Produktbezeichnungen des jeweiligen Inhabers, auch wenn Sie nicht als solches gekennzeichnet sind, unterliegen im Allgemeinen dem warenzeichen-, marken oder patentrechtlichem Schutz.